Bevölkerungsprognose der Hansestadt Rostock hinterfragt

Das Netzwerk Rostocker Bürgerinitiativen „RoBin“  hat in Zusammenarbeit mit dem renommierten und unabhängigen Experten für Wirtschaftsmathematik  und Analysemethodik, Prof. Dr. Dr. h.c. Dirk Linowski aus Rostock die Bevölkerungsprognose der Stadtverwaltung unter die Lupe genommen und dabei zahlreiche Widersprüche und Fragen aufgeworfen. Diese „Prognoseanalyse“ geben wir Ihnen hiermit zur Kenntnis. Über Rückmeldungen an robin@netzwerk-robin.de würden wir uns sehr freuen. Die Analyse hier zum download.Prognosebewertung_HRO_2035_Prof.Linowski

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*